Männerkreis besichtigt die MVA in Bielefeld

vom von Peter Bulthaup, Kategorie: Veranstaltungen

Die Männer des Männerkreises der CVJM Rödinghausen und CVJM Bieren waren schon sehr beeindruckt von der Besichtigung der Müllverbrennungsanlage in Bielefeld. Über zwei Stunden Besichtigung haben bei den 12 Männern das ein oder andere Staunen hervorgerufen. Von der Anlieferung des Mülls, über das Greifen der riesigeren Kräne mit ihren Greifern und das Befördern in die Brennkammern bis hin zu einer der größten Turbinen Deutschlands haben die Männer alles gesehen. „Das ist schon imposant, was hier alles passiert,“ so einer der Männer.
Zum Schluss hatte man in 35 Metern Höhe einen grandiosen Blick über Bielefeld und hat an dieser Location einen besonderen Sonnenuntergang erlebt.
Am Ende waren sich alle Männer einig, dass sich der Ausflug nach Bielefeld gelohnt hat.

Jungschar besichtigt Feuerwehr

vom von Niklas Sprung, Kategorie: Kinder von 9 - 13 Jahre

Am 24.05.2019 besichtigten die Jungscharen des CVJM Westkilver e.V. und des CVJM Rödinghausen e.V. das Feuerwehrhaus des Löschzug Kilver an der Grundschule in Bruchmühlen. Insgesamt 19 Teilnehmer und 8 Mitarbeiter trudelten gegen 18:00 Uhr auf dem Parkplatz ein, bis es dann endlich losgehen konnte. Zum Beginn der Besichtigung stellten sich erstmal die drei ehrenamtlichen Feuerwehrmänner, welche die Besichtigung führten, vor und erklärten grundlegende Elemente ihrer Arbeit. Nach der kurzen Einführung ging es dann auch richtig los. In drei Gruppen aufgeteilt, wurde den Teilnehmern alles gezeigt, was es in der erst seit kurzem erbauten Feuerwehrwache zu sehen gab. Von den Umkleidekabinen, über die Duschen bis hin zu den Lagerräumen konnten sich die Teilnehmer zahlreiche Dinge anschauen und erhielten viele spannende Infos von den Feuerwehrmännern. Highlight waren natürlich die Feuerwehrwagen. Auch diese wurden den Teilnehmern im Detail gezeigt. Zum Ende des Abends durften die Teilnehmer nach einer kleinen Trink- und Snackpause sogar eine Runde mit dem Feuerwehrwagen mitfahren und einige coole Spiele mit den Pumpfeuerlöschern spielen. Um 20:00 Uhr endete die spannende Besichtigung mit einem Abschlusskreis und einem: „Jungschar mit Jesus Christus mutig voran!“
Die Teilnehmer und Mitarbeiter schauen auf eine coole Gruppenstunde zurück und danken den ehrenamtlichen Feuerwehrmännern des Löschzug Kilver für diese spannende Besichtigung.

Vater-Kind-Wochenende des CVJM Rödinghausen

vom von Peter Bulthaup, Kategorie: Veranstaltungen

„Am ersten Tag der Anmeldung hatten wir nach 23 Stunden 100 Anmeldungen vorliegen. So schnellwie dieses Jahr war das VaKi-Wochenende noch nie voll. Und es gibt neun Väter, die zum ersten Mal dabei waren,“ berichtet Jugendreferent Peter Bulthaup. Einzig das Wetter spielte in diesem Jahr nicht so mit.
Das Ziel war wie in den Vorjahren das Jugend- und Freizeitzentrum am Dümmer See. Hier kennt man die Väter mit ihren Kindern schon und ist immer wieder gerngesehen. „Es ist schon beeindruckend, wenn ihr mit dieser Runde bei uns seid,“ so der Koch, der für das leibliche Wohl sorgt.
Für Pausen war an diesem Wochenende aber wenig Zeit. Am Freitagabend wurde ein Chaosspiel im ganzen Dümmerheim gespielt. So mancher Vater kam dabei ganz schön aus der Puste. Ausgeklungen ist der Abend mit gemeinsamem Singen und mit einem besinnlichen Abschluss. Die Väter brachten dann ihre Kinder ins Bett. Im Anschluss saßen die Väter dann noch in einer gemütlichen Runde zusammen.
Der Samstag stand an und der sollte es in sich haben. Ein großes Buzzerspiel mit acht Stationen und 16 Mannschaften stand auf dem Programm. Hierbei stellte sich schnell heraus, dass so mancher Vater mehr Ehrgeiz als die Kinder hatte. Am Nachmittag gab es viele Angebote. Sowohl kreative Angebote, Speeddup XXL oder einfach nur chillen, war für manche angesagt. Als Renner zeichnete sich ein interaktives Spiel heraus, wobei die Teilnehmer aufleuchtende Buzzer ausschlagen mussten. Nach einer Pause ging es dann aber weiter. Abends gab es Pizza für alle und der gemütliche Teil des Tages begann. Für die Kinder war im Anschluss Kino-Time oder ein Spieleabend als Alternative. Nach dem Abendabschluss fielen fast alle erschöpft ins Bett.

Am Sonntagmorgen wurde Gottesdienst gefeiert. Neben Bewegungsliedern hielt Peter Bulthaup die Predigt zum Thema „Licht“. Leider neigte sich schon da das Wochenende dem Ende und viele sagten, dass es viel zu schnell vorbei war. Nachdem die Sachen gepackt waren, war für alle klar: Nächstes Jahr sind wir wieder dabei und mehrere Kinder sagten: „Das war das beste Vater-Kind-Wochenende, wo sie dabei waren!“ Das Vater-Kind-Wochenende 2020 kann also kommen.

Der Termin steht auch schon fest: 24. – 26.04.2020

Weitere Beiträge