Kleiderstube

Seit Mai 2016 gibt es die „Kleiderstube“ des CVJM Rödinghausen e. V. an der „Alten Dorfstraße 40“ in Rödinghausen: Der Second-Hand Einkauf für alle.

Öffnungszeiten und Sachspendenannahme: Montags und Donnerstags 09:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr

Hervorgegangen aus der Kleiderkammer des Roten Kreuzes, die hauptsächlich für die Erstausstattung der Flüchtlinge im Jugendgästehaus in Rödinghausen zuständig war, ist die „Kleiderstube“ nun eine Einkaufsmöglichkeit für alle geworden. Für sehr niedrige Preise sind hier gut erhaltene Textilien, aber auch Schuhe und kleine Mengen Haushaltswaren zu bekommen.

Mit der Einrichtung und Bewirtschaftung dieser Kleiderstube engagiert sich der CVJM Rödinghausen e. V. mit ca. 20 ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden für ein soziales Projekt und gleichzeitig für eine äußerst günstige Einkaufsmöglichkeit, die allen Bewohnern der Gemeinde und der Umgebung zur Verfügung steht.

Viele Kunden, auch aus umliegenden Orten, haben das Angebot der Kleiderstube schon wahrgenommen, da hier gute gebrauchte Textilien für sehr wenig Geld zu haben sind. Schuhe, aber auch Sportsachen und vor allem Kinderbekleidung finden interessierte Käufer. Auch in der Haushaltswarenabteilung gibt es immer wieder bemerkenswerte Stücke.

Ein wichtiger Aspekt ist dem CVJM auch, das mit dem Erlös dieser Kleiderstube ihr Projekt in Sierra Leone unterstützt werden kann. Dort werden vor Ort, im westlichen Afrika, Schul- und Berufsausbildung junger Menschen gefördert, damit sich dadurch nachhaltige Lebensperspektiven im eigenen Land entwickeln können.

Nach wie vor ist der CVJM deshalb auf Sachspenden in noch gut brauchbarer Qualität angewiesen. Nicht verkaufbare Textilien werden an die Malteser Auslandshilfe zur Unterstützung notleidender Menschen in Osteuropa weitergegeben.